Sie sind hier

Umgang mit Medien / Internet

Aktuelle Nachrichten

Hinweis

Bildung und Digitalisierung: Was verändert sich an unseren Schulen?

Fünf Fachvorträge zur digitalen Bildung auf Video

Eine Vortragsreihe von wissenschaftlicher Expertinnen und Experten in Frankfurt am Main zum Thema der Veränderung von Schulen durch Digitalisierung ist im April zu Ende gegangen. Alle Vorträge stehen jetzt als Videos frei zur Verfügung. Organisiert wurde die Reihe vom IDeA-Zentrum gemeinsam mit der Hessischen Lehrkräfteakademie und der Goethe-Universität Frankfurt.
Moses Online Themenheft
Das Pflege/Adoptivkind fühlt, denkt und handelt anders als die Pflege-/Adoptiveltern dies durch ihre leiblichen Kinder gewöhnt sind. Kinder reagieren auf das, was sie im Leben erfahren haben, und Erfahrungen dieser Kinder sind andere Erfahrungen, als die der leiblichen Kinder. Im Themenheft "Alltägliches Leben" erfahren Sie, wie Sie das Verhalten der Kinder verstehen und damit passend umgehen können.
Dossier

Pflegeeltern gesucht!

Überall werden Menschen gesucht, die ein Pflegekind in ihre Familie aufnehmen wollen. Die öffentlichen Träger der Jugendhilfe, die Jugendämter, suchen ebenso wie die Freien Träger der Jugendhilfe, die im Bereich der Vollzeitpflege tätig sind. Es werden Pflegeeltern für Kinder gesucht, die zeitlich begrenzt oder auf Dauer in einer anderen Familie leben sollen. Es werden auch Pflegeeltern gesucht, die ganz klar befristet ein Kind aufnehmen würden z.B. im Rahmen familiären Bereitschaftsbetreuung. Wie wird gesucht? Hier finden Sie zahlreiche Antworten.
Publikation

Ergebnisse der JIM-Studie 2017

Mit der JIM-Studie 2017 dokumentiert der Medienpädagogische Forschungsverbund Südwest zum zwanzigsten Mal das Medien- und Freizeitverhalten der Zwölf - bis Neunzehnjährigen in Deutschland.

Für Ihren ersten Kontakt mit diesem Thema

Broschüre

Computerspiele-Tipps für Eltern

Flyer mit Tipps für Eltern, ab wann Spiele problematisch für Kinder werden können und wann sie o.k. sind.
Broschüre

Fit fürs Handy

Die Broschüre des Deutschen Kinderhilfswerk richtet sich an Kinder und Eltern und gibt kindgerechte Antworten auf die wichtigsten Fragen zur Handynutzung.
Broschüre
von
Bayerische Landeszentrale für Medien

Recht am eigenen Bild - Tipps, Klicks und Tricks

Was halten Menschen davon, ungefragt im Netz zu landen? Was könnten derartig Betroffene dagegen unternehmen? – Und soll man es so weit kommen lassen oder kann man vorbeugen? Worauf muss man achten, um Persönlichkeitsrechte und besonders das Recht am eigenen Bild Dritter zu wahren? Was muss im Schulalltag bei der Aufnahme und Verwendung von Fotos beachtet werden? Diese Broschüre möchte praxisorientierte Hilfestellung und alltagstaugliche Tipps geben.
Broschüre

Herausforderung Gewalt - von körperlicher Aggression bis Cybermobbing Erkennen, Vorbeugen, Intervenieren

Die Handreichung für Lehrkräfte und andere pädagogische Fachkräfte ist umfassend überarbeitet worden. Autorin der Neuauflage ist die renommierte Kriminologin Prof. Dr. Britta Bannenberg.
Broschüre

Smart mobil?! – Ein Elternratgeber zu Handys, Apps und mobilen Netzen

Eine Broschüre von klicksafe.de, die Eltern bei Entscheidungen und Unsicherheiten zu Handys, Apps und Co.Unterstützung anbieten will.
Broschüre

Broschüren des Bundesfamilienministeriums und eine Europa-Studie zur Nutzung des Internets durch Kinder und Jugendliche

Das BMFSFJ hat Broschüren für Kinder und Jugendliche und ihre Eltern herausgegeben um sicherer online zu sein. Darüberhinaus gibt es eine Europa-Studie zur Nutzung des Internets durch Kinder und Jugendliche.
Broschüre

Gegen die Verherrlichung von Essstörungen im Internet

Das Bundesfamilienministerium druckte eine Neuauflage der Broschüre.
Broschüre

2 neue Broschüren des BMFSFJ: "Computerspielsucht" und "Medien und Gewalt"

Die Broschüren präsentieren Befunde der Forschung von 2004-2009
Broschüre

Ein Netz für Kinder - Surfen ohne Risiko? - mit Info-Laptop und Info-Handy für Kinder!

Eine Publikation des Bundesfamilienministeriums- Für den Schnell-Einstieg gibt es Tipps, wie Kinder beim Start in die Online-Welt effektiv geschützt werden können.
Broschüre

Gutes Aufwachsen mit Medien

Broschüre des Bundesfamilienministeriums zum Thema: Kreativ und sicher online mit Kindern von 4 - 10 Jahren
Broschüre

Zwei neue Broschüren des Bundersfamilienministeriums für Eltern

Im Dezember hat das Ministerium herausgebracht: "Kinder und Onlinewerbung - Ein Ratgeber für Eltern" und "Spiel- und Lernsoftware pädagogisch beurteilt - Band 24"
Broschüre

Spielregeln im Internet - Durchblicken im Rechte-Dschungel

Wer sich im Internet sicher bewegen möchte, sollte die eigenen, aber auch die Rechte und Pflichten der anderen Internetnutzer kennen. Aus diesem Grunde haben klicksafe und iRights.info im Sommer 2009 eine gemeinsame Online-Themenreihe zu „Rechtsfragen im Netz“ gestartet.
Broschüre

Spiel- und Lernsoftware pädagogisch beurteilt

Die Stadt Köln und das Bundesfamilienministerium haben eine Broschüre zur Bewertung von Spiel- und Lernsoftware herausgegeben.
Broschüre

Neue klicksafe-Broschüre - „Du bist so hässlich!“: Was tun bei Cyber-Mobbing?

Beleidigende Kommentare, Verleumdungen, „Dislikes“ – jeder dritte Schüler war schon einmal von Mobbing im Internet betroffen. Anlässlich der Bildungsmesse didacta veröffentlicht die EU-Initiative klicksafe nun einen umfassenden Ratgeber zum Thema Cyber-Mobbing. Neben zahlreichen Hinweisen zur Vorbeugung von Cyber-Mobbing gibt die EU-Initiative insbesondere auch Ratschläge für Betroffene und Angehörige.
Broschüre

SozPad - Soziale Medien für Organisationen und Fachkräfte in der Kinder- und Jugendhilfe

Der Erfolg sozialer Medien gehört zu den signifikantesten Veränderungen der letzten Jahre. Eine neue Broschüre des Fachkräfteportals der Kinder- und Jugendhilfe bereitet die damit verbundenen Chancen und Herausforderungen für Fachkräfte und Organisationen auf.
Broschüre

Neue Broschüren vom Bundesfamilienministerium

Das Bundesfamilienministerium hat die Broschüren "Häusliche Gewalt - Kinder leiden mit ", "Chatten ohne Risiko" und "Jugend stärken - Neue Wege einer zukunftsorientierten Jugendpolitik" herausgegeben.
Broschüre

Neue Broschüre des Bundesfamilienministeriums

Broschüre: Chatten ohne Risiko zum Schutz von Kindern und Jugendlichen im Internet
Broschüre

Ein Netz für Kinder - Surfen ohne Risiko

Eine Broschüre zum sicheren Surfen von Kindern und Jugendlichen im Internet
Broschüre

Spiel- und Lernsoftware/Computerspiele - eine Broschüre für Eltern

Nur mit frühzeitiger Unterstützung und verantwortlicher Begleitung durch die Erwachsenen, können Kinder lernen, mit der Angebotsvielfalt der elektronischen Medien sowie den damit verbundenen Chancen und Problemen, kritisch und selbstschützend umzugehen. Eine Broschüre aus Köln mit Unterstützung des Bundesfamilienministeriums.
Broschüre

Kinder sicher im Netz - gegen Pädosexuelle im Internet

Informationsbroschüre für Eltern und Fachkräfte

Seiten