Sie sind hier

Sprachstörung

Moses Online Themenheft
Das Pflege/Adoptivkind fühlt, denkt und handelt anders als die Pflege-/Adoptiveltern dies durch ihre leiblichen Kinder gewöhnt sind. Kinder reagieren auf das, was sie im Leben erfahren haben, und Erfahrungen dieser Kinder sind andere Erfahrungen, als die der leiblichen Kinder. Im Themenheft "Alltägliches Leben" erfahren Sie, wie Sie das Verhalten der Kinder verstehen und damit passend umgehen können.

Spracherwerb und Sprachstörungen

Spracherwerb hängt unmittelbar mit erlebten Bindungen und fürsorglichem Verhalten zusammen. Kinder, die Vernachlässigung oder andere schwierige Erfahrungen mit Erwachsenen haben, haben Lücken im Spracherwerb und häufig Sprachstörungen.

Basis-Infos zum Einstieg

Basiswissen

Wann zum Logopäden?

Bei jedem Kind verläuft die Sprachentwicklung nach seinem individuellen Tempo. Fallen den Eltern die Probleme nicht auf, liegt es in der Zuständigkeit des Kinderarztes, diese bei den Vorsorgeuntersuchungen festzustellen und eine logopädische Behandlung in die Wege zu leiten.

Verschiedenes

Tiefergehende Information

Sprachentwicklungsstörungen

Ist die Sprachentwicklung eines Kindes gestört, kann dies verschiedene Ursachen haben. Laut einem Arztreport wird mittlerweile bei jedem dritten Kind im Vorschulalter eine Sprachentwicklungsstörung festgestellt. Insgesamt sind innerhalb eines Jahres 1,12 Millionen Kinder zwischen 0 und 14 Jahren betroffen.
Tiefergehende Information

Sprachstörungen bei Kindern

Störungen der Sprache bei Kindern haben ganz unterschiedliche Ursachen, daher wird zwischen Entwicklungsstörungen und erworbenen Störungen unterschieden.
Tiefergehende Information

Störungen der Sprache

Ist die Sprachentwicklung eines Kindes gestört, kann dies verschiedene Ursachen haben. Grundsätzlich muss geklärt werden, in welchem Teilbereich die Probleme liegen.

Fachwissen

Fachbuch
von
Wolfgang Wendlandt

Sprachstörungen im Kindesalter

Materialien zur Früherkennung und Beratung

Sonstiges

Link zu Webseite

von:

Headline: 

Onlineportal für Eltern mit stotterndem Kind

Die Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe hat für Eltern mit stotternden Kindern ein Portal aufgebaut, in dem sich betroffene Eltern untereinander austauschen können.