Sie sind hier

Ernährung

Verschiedenes

Alltag mit Kindern

Kleinkinder brauchen keine Diät

Die Lebensmittelindustrie verunsichert Eltern und Kinder und leistet falschen Ernährungsgewohnheiten Vorschub. So lautet der Vorwurf des Verbraucherzentrale Bundesverbandes (vzbv) im Zusammenhang mit sogenannten Kleinkinder- und Kinderlebensmitteln.
Alltag mit Kindern

Pausenbrot: Wenn möglich auf abgepackte Snacks verzichten

Kinder sollten eine abwechslungsreiche Mischkost erhalten. Darüber hinaus ist es besonders wichtig, den Zuckerkonsum zu reduzieren, da er zu Übergewicht und Zahnproblemen beiträgt.
Alltag mit Kindern

Von der Freude, gut zu essen

Ernährungsgewohnheiten und Essverhalten werden in den ersten zehn Lebensjahren geprägt: Isst ein Kind zu Hause kaum Nahrhaftes und Gesundes, wird es wohl auch im Erwachsenenalter häufiger zu vitaminarmer Kost greifen.