Sie sind hier

Termine

Anmeldeschluss beachten

Anmeldeschluss:
Sonntag, 29. Juli 2018
Kinder- und Jugendhilfe
Fachtagung
am29.08.2018 to 30.08.2018in
Berlin
Deutschland

vonDeutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V. (DV)

Örtliche Zuständigkeit und Kostenerstattung in der Jugendhilfe

Die Vorschriften sind sehr differenziert und vielschichtig aufgebaut, um sowohl den fachlichen Anforderungen an die Gestaltung der Hilfeprozesse gerecht zu werden als auch eine unangemessene Belastung einzelner Träger der öffentlichen Jugendhilfe zu verhindern.
Anmeldeschluss:
Montag, 20. August 2018
Vormund
Fortbildung | Seminar
am17.10.2018 to 19.10.2018in
Hannover
Deutschland

mitWolfgang Rüting

vonDeutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V. (DV)

VORMUNDSCHAFT UND PFLEGSCHAFT GEM. §§ 1773 FF. BGB - Modul 1

Rechtliche und sozialpädagogische Kompetenzen für die Vertretung und Interessenwahrnehmung Minderjähriger

Aktuell bestehen ca. 65.000 Vormundschaften und Pflegschaften in Deutschland. Die Führung der Vormundschaft bzw. Pflegschaft für und mit Minderjährigen stellt dabei zweifellos eine der komplexesten beruflichen Tätigkeiten in der Jugendhilfe dar.
Fortbildung | Seminar
am27.08.2018in
Hamburg
Deutschland

vonPFIFF gGmbH

Wie funktioniert Gewaltfreie Kommunikation in der Familie?

Gewaltfreie Kommunikation (GFK) ist ein Handlungskonzept, entwickelt vom US-amerikanischen Psychologen Marshall B. Rosenberg
Fachtagung
am29.08.2018 to 30.08.2018in
Berlin
Deutschland

vonDeutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V. (DV)

Örtliche Zuständigkeit und Kostenerstattung in der Jugendhilfe

Die Vorschriften sind sehr differenziert und vielschichtig aufgebaut, um sowohl den fachlichen Anforderungen an die Gestaltung der Hilfeprozesse gerecht zu werden als auch eine unangemessene Belastung einzelner Träger der öffentlichen Jugendhilfe zu verhindern.
Fortbildung | Seminar
am30.08.2018 to 31.08.2018in
Berlin
Deutschland

vonsfbb Sozialpädagogisches Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg

Rückführung von Kindern in ihre Herkunftsfamilie – Retraumatisierung oder erfolgreicher Prozess?

Nr. 6524/18

Was ist notwendig, um Kinder aus Pflegefamilien in ihre Herkunftsfamilie zurück zu führen?
Fachtagung
am11.09.2018in
Im Mediapark 7- 50670 Köln
Deutschland

mitWerner Dürbeck, Anja Kannegießer, Johannes Münder, Susanne Prinz, Ludwig Salgo

vonBundeanzeiger-Verlag

Fachtagung
am12.09.2018in
Berlin
Deutschland

vonInternationale Gesellschaft für erzieherische Hilfen e.V. (IGFH)

Sozialpädagogische Familiendiagnosen in der Praxis weiter gestalten - Sozialpädagogische Familiendiagnosen auch inklusiv denken?

Sozialpädagogische Familiendiagnosen sind im Verlauf der letzten Jahre weitestgehend akzeptierte Praxis geworden, allerdings muss immer wieder konstatiert werden, dass Fachkräfte noch immer Probleme in der zeitlichen Dimensionierung und den allgemeinen Möglichkeiten der Verwendung dieser Methode sehen.
Fortbildung | Seminar
am17.09.2018 to 19.09.2018in
Erkner
Deutschland

vonDeutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V. (DV)

Forum berufliche und soziale Integration junger Menschen

Veranstaltungsnummer: F 2300/18

Arbeit ist das halbe Leben!
Fachtagung
am19.09.2018 to 21.09.2018in
Münster
Deutschland

vonDie Kinderschutz-Zentren

12. Kinderschutzforum 2018

Kindheit – vergessen und vermessen

Fachtagung
am26.09.2018 to 27.09.2018in
Berlin
Deutschland

vonAFET Bundesverband für Erziehungshilfe e. V.

Was uns bewegt – Was wir bewegen

Erziehungshilfen gestalten Alltag, ermöglichen Teilhabe und eröffnen Zukunft!

Unter dem programmatischen Aufruf was uns bewegt der diesjährigen AFET-Tagung und Mitgliederversammlung schaffen wir den Raum, um über die großen fachpolitischen Entwicklungen nachzudenken. Wie halten wir es mit der Inklusion? Was bedeutet sie mit Blick auf soziale Teilhabemöglichkeiten? Welche Antworten finden wir für zugewanderte junge Menschen?
Fortbildung | Seminar
am28.09.2018in
Potsdam
Deutschland

mitHenrike Hopp

vonBeratungs- und Ombudsstelle Kinder- und Jugendhilfe Brandenburg e.V. (BOJE e.V.)

Pflegeeltern als Vormünder ihrer Pflegekinder?

Rechtlich hat der ehrenamtliche Einzelvormund gem. §§ 1791a und 1791b BGB Vorrang vor anderen Formen der Vormundschaft. Das gilt auch für Pflegeeltern
Fachtagung
am28.09.2018 to 29.09.2018in
Berlin
Deutschland

vonFASD Deutschland e.V.

FASD – mittendrin statt außen vor!

Menschen mit FASD möchten, ebenso wie alle anderen Menschen auch, einen Platz mitten in der Gesellschaft haben.
Fortbildung | Seminar
am29.09.2018in
Berlin
Deutschland

vonAktivVerbund Berlin e.V.

Frühkindliches Trauma, Dissoziation, Behandlungsmethoden, EMDR

Impulsvorträge für Pflegeeltern, Fachkräfte, Psychotherapeuten, Studierende und am Thema interessierte Menschen. Ein fachlicher Austausch mit den Experten zu spezifischen Fragestellungen zum Thema findet am Nachmittag statt.
Fortbildung | Seminar
am29.09.2018in
Stuttgart
Deutschland

vonPflegeelternschule Baden-Württemberg e.V.

Vom Bilderbuch bis Youtube - Medien im Alltag von Vor- und Grundschulkindern

Vom Bilderbuch bis Youtube - Medien im Alltag von Vor- und Grundschulkindern
Fortbildung | Seminar
am13.10.2018in
Stuttgart
Deutschland

vonPflegeelternschule Baden-Württemberg e.V.

„… und morgen bin ich 18!“ Pflegekinder an der Schwelle zur Volljährigkeit

„… und morgen bin ich 18!“ Pflegekinder an der Schwelle zur Volljährigkeit
Fortbildung | Seminar
am15.10.2018in
Düsseldorf
Deutschland

vonEvangelischer Verein für Adoption und Pflegekinderhilfe e.V.

Informationstag

Informationstag
Fachtagung
am16.10.2018in
Stuttgart
Deutschland

vonPflegeelternschule Baden-Württemberg e.V. in Kooperation mit dem Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg.

Fachtag 2018: Kinderrechte-Kinderschutz

Kindeswohlgefährdung – und was dann? Der Hilfeplanungsprozess zwischen Herausnahme und Perspektivklärung

Fachtag 2018: Kinderrechte-Kinderschutz Kindeswohlgefährdung – und was dann? Der Hilfeplanungsprozess zwischen Herausnahme und Perspektivklärung
Fortbildung | Seminar
am17.10.2018 to 19.10.2018in
Hannover
Deutschland

mitWolfgang Rüting

vonDeutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V. (DV)

VORMUNDSCHAFT UND PFLEGSCHAFT GEM. §§ 1773 FF. BGB - Modul 1

Rechtliche und sozialpädagogische Kompetenzen für die Vertretung und Interessenwahrnehmung Minderjähriger

Aktuell bestehen ca. 65.000 Vormundschaften und Pflegschaften in Deutschland. Die Führung der Vormundschaft bzw. Pflegschaft für und mit Minderjährigen stellt dabei zweifellos eine der komplexesten beruflichen Tätigkeiten in der Jugendhilfe dar.
Fortbildung | Seminar
am22.10.2018in
Birkenfeld
Deutschland

vonStiftung zum Wohl des Pflegekindes in Kooperation mit dem Pflegekinderdienst des Nationalparklandkreises Birkenfeld und der Stadt Idar-Oberstein

Rechtliche Grundlagen für eine kontinuitätssichernde Hilfeplanung für Pflegekinder

Das Seminar beschreibt die rechtlichen Grundlagen kontinuitätssichernder Hilfeplanung.
Fortbildung | Seminar
am26.10.2018in
Erfurt
Deutschland

vonStiftung zum Wohl des Pflegekindes in Kooperation mit dem Landesverband der Pflege- und Adoptivfamilien Thüringen e.V., www.lv-pa-thueringen.de

Die Kraft einfühlsamen Verstehens angesichts traumatischer Erfahrung

Die Integration eines Pflegekindes in die Pflegefamilie ist insbesondere davon abhängig, in wie weit sich die Pflegeeltern in das Pflegekind einfühlen und Handlungsweisen verstehen können
Fortbildung | Seminar
am27.10.2018in
Mühlhausen
Deutschland

mitSusanne Fuchs, Judith Marz

vonPFAD FÜR KINDER LV Bayern e. V.

Unterschiedliche Familienkulturen, unterschiedliche Entwicklung des Adoptivkindes

Thema: Unterschiedliche Familienkulturen, unterschiedliche Entwicklung des Adoptivkindes.
Fortbildung | Seminar
am27.10.2018in
Düsseldorf
Deutschland

vonStiftung zum Wohl des Pflegekindes in Kooperation mit PAN Pflege- und Adoptivfamilien in NRW e.V., www.pan-ev.de

Bindungstheorie und -problematik: Was brauchen Pflegekinder im Alltag?

Auf der Grundlage aktueller Erkenntnisse der Bindungsforschung, tiefenpsychologischer und sozialpädagogischer Ansätze, erläutert die Referentin, wie die Bedürfnisse von Pflegekindern zu verstehen sind.
Familienfreizeit
am27.10.2018 to 30.10.2018in
Meßstetten
Deutschland

vonPflegeelternschule Baden-Württemberg e.V.

Impuls- und Wohlfühltage für Pflege- /Adoptivfamilien

Impuls- und Wohlfühltage für Pflege- /Adoptivfamilien
Fortbildung | Seminar
am10.11.2018in
Freudenstadt
Deutschland

vonPflegeelternschule Baden-Württemberg e.V., Kooperationsveranstaltung mit KiAP ein Zuhause für Kinder e.V. Freudenstadt und LV KiAP e.V.

Gesetzliche Grundlagen für Pflegefamilien

Gesetzliche Grundlagen für Pflegefamilien
Fortbildung | Seminar
am12.11.2018 to 13.11.2018in
Köln
Deutschland

vonDie Kinderschutz-Zentren

Grundlagen der Arbeit mit Hoch-Risiko-Klientel – “Systemsprenger” in Schule und Jugendhilfe

In dieser Veranstaltung wird grundlegend in den Phänomenbereich scheiternder Erziehungs(hilfe)prozesse in pädagogischen Handlungsfeldern der Jugendhilfe, Schule aber auch Justiz-Sozialarbeit eingeführt, die sich aufgrund schwerster Verhaltensstörungen ergeben.
Fortbildung | Seminar
am17.11.2018in
Detmold
Deutschland

vonStiftung zum Wohl des Pflegekindes in Kooperation mit dem Pflegekinderdienst des Kreises Lippe

Verhaltensauffälligkeiten von Pflegekindern – Erklärung und Hilfen

In der Übertragungsbeziehung vom Pflegekind zu seinen Pflegeeltern werden biographische Vorerfahrungen und Auffälligkeiten des Kindes im Alltag der Pflegefamilie sehr deutlich.
Fortbildung | Seminar
am17.11.2018in
Mannheim
Deutschland

vonPflegeelternschule Baden-Württemberg e.V., Kooperationsveranstaltung mit Adoptiv- und Pflegefamilien Mannheim e.V.

Was ich brauche und was mir gehört…

Was ich brauche und was mir gehört…
Fortbildung | Seminar
am19.11.2018 to 20.11.2018in
Frankfurt am Main
Deutschland

vonInternationale Gesellschaft für erzieherische Hilfen e.V. (IGFH)

Übergänge für junge Volljährige gut begleiten – auch an den Schnittstellen zu anderen Leistungssystemen

Care Leaver in den Hilfen zur Erziehung

Junge Menschen aus Wohngruppen, Pflegefamilien und Heimerziehung stehen beim Auszug bzw. dem Hilfeende vor vielfältigen Herausforderungen.
Fortbildung | Seminar
am19.11.2018in
Freiburg
Deutschland

vonStiftung zum Wohl des Pflegekindes in Kooperation mit der Katholischen Hochschule Freiburg und fill e anima- Herzenskinder e.V.

Respektvoller Umgang im Pflegekinderwesen: …mit den Pflegeeltern, dem Pflegekind, den Herkunftseltern und mit den Fachkräften

Jeder hat verstehbare Gründe so zu sein, wie er ist. Dieser Grundsatz trifft auf alle Menschen zu und hat im Pflege- und Adoptivkinderwesen eine besondere Relevanz.
Fortbildung | Seminar
am26.11.2018 to 30.11.2018in
Beilngries
Deutschland

vonBayrisches Landesjugendamt, Zentrum Bayern Familie und Soziales

Gesprächsführung in der Adoptionsvermittlung

Kursnummer: 35/18

Die Beratung und die Überprüfung von Adoptionsbewerbern verlangen von der Fachkraft ein hohes Maß an Fingerspitzengefühl.
Fachtagung
am26.11.2018in
Köln
Deutschland

GEMEINSAM SIND WIR HILF-REICH!?

Chancen, Risiken und Nebenwirkungen in der Kooperation von Jugendhilfe und Gesundheitswesen

Ausgehend von Fragen wie „Wer definiert eine pädagogische oder medizinische Zuständigkeit anhand welcher Bedarfe von Kindern? Wer agiert wann mit wem, mit welchem Auftrag und in welcher Rolle – und wer bezahlt das Ganze?“ sollen während dieser Veranstaltung konstruktive Handlungswege aufgezeigt und entsprechende fachliche und politische Forderungen gestellt werden.