Sie sind hier

Termine

Anmeldeschluss beachten

Anmeldeschluss:
Montag, 20. August 2018
Vormund
Fortbildung | Seminar
am17.10.2018 to 19.10.2018in
Hannover
Deutschland

mitWolfgang Rüting

vonDeutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V. (DV)

VORMUNDSCHAFT UND PFLEGSCHAFT GEM. §§ 1773 FF. BGB - Modul 1

Rechtliche und sozialpädagogische Kompetenzen für die Vertretung und Interessenwahrnehmung Minderjähriger

Aktuell bestehen ca. 65.000 Vormundschaften und Pflegschaften in Deutschland. Die Führung der Vormundschaft bzw. Pflegschaft für und mit Minderjährigen stellt dabei zweifellos eine der komplexesten beruflichen Tätigkeiten in der Jugendhilfe dar.
Anmeldeschluss:
Freitag, 12. Oktober 2018
Junge Volljährige / Care leaver
Fortbildung | Seminar
am26.10.2018in
Aurich
Deutschland

mitHenrike Hopp

vonApfel e. V.

Auf dem Weg in die Volljährigkeit

Die Pflegekinder werden erwachsen bzw. die Schullaufbahn neigt sich dem Ende zu.
Anmeldeschluss:
Dienstag, 2. Oktober 2018
Unbegleitete Minderjährige Flüchtlinge (UMF)
Fortbildung | Seminar
am14.11.2018in
Hannover
Deutschland

mitCorinna Schürmann

vonNiedersächsisches Landessozialamt

Beratung in Pflegeverhältnisse im interkulturellen Kontext

Beim Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Herkunft, insbesondere wenn sie sich familienähnlich zusammen schließen, geht es immer zuallererst um Kulturen: das eigene, das Fremde, die Diversität.
Anmeldeschluss:
Montag, 15. Oktober 2018
Hilfe zur Erziehung
Deutschland
Fachtagung
am26.11.2018in
Köln
Deutschland

GEMEINSAM SIND WIR HILF-REICH!?

Chancen, Risiken und Nebenwirkungen in der Kooperation von Jugendhilfe und Gesundheitswesen

Ausgehend von Fragen wie „Wer definiert eine pädagogische oder medizinische Zuständigkeit anhand welcher Bedarfe von Kindern? Wer agiert wann mit wem, mit welchem Auftrag und in welcher Rolle – und wer bezahlt das Ganze?“ sollen während dieser Veranstaltung konstruktive Handlungswege aufgezeigt und entsprechende fachliche und politische Forderungen gestellt werden.
Anmeldeschluss:
Donnerstag, 27. September 2018
Rahmenbedingungen in der Pflegekinderhilfe
Fortbildung | Seminar
am26.11.2018 to 30.11.2018in
Potsdam-Friedrich-Ebert-Straße 88
Deutschland

vonDeutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V.

Neu in der Pflegekinderhilfe - ein Grundlagenkurs

Die Pflegekinderhilfe ist ein eigenes Aufgabenfeld innerhalb der Kinder und Jugendhilfe, in dem die Fachkräfte mit unterschiedlichen Akteuren rund um das Pflegekind herum zusammenarbeiten.
Anmeldeschluss:
Montag, 15. Oktober 2018
Schwerpunkt Pflegekind, Vormund
Fortbildung | Seminar
am26.11.2018in
Hannover
Deutschland

mitHenriette Katzenstein

vonNiedersächsisches Landessozialamt

Pflegeeltern und Vormünder - Pflegeeltern als Vormünder

Vormund und Pflegeeltern teilen sich Erziehungsaufgaben, der Pflegekinderdienst steht beratend zur Seite. Diese Konstellation erfordert gute Kooperation.
Anmeldeschluss:
Montag, 22. Oktober 2018
Fortbildung | Seminar
am03.12.2018in
Hannover
Deutschland

mitHeidrun Sauer

vonNiedersächsisches Landessozialamt

Kreative Methoden für die Beratung in der Pflegekinderhilfe nutzen

Kreative und handlungsorientierte Methoden sind hilfreiche Instrumente, um neue Denk-, Wahrnehmungs- und Verhaltensräume zu eröffnen und Ressourcen freizusetzen.

In den nächsten Tagen

Fortbildung | Seminar
am15.10.2018in
Düsseldorf
Deutschland

vonEvangelischer Verein für Adoption und Pflegekinderhilfe e.V.

Informationstag

Informationstag
Fachtagung
am16.10.2018in
Stuttgart
Deutschland

vonPflegeelternschule Baden-Württemberg e.V. in Kooperation mit dem Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg.

Fachtag 2018: Kinderrechte-Kinderschutz

Kindeswohlgefährdung – und was dann? Der Hilfeplanungsprozess zwischen Herausnahme und Perspektivklärung

Fachtag 2018: Kinderrechte-Kinderschutz Kindeswohlgefährdung – und was dann? Der Hilfeplanungsprozess zwischen Herausnahme und Perspektivklärung
Fortbildung | Seminar
am17.10.2018 to 19.10.2018in
Hannover
Deutschland

mitWolfgang Rüting

vonDeutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V. (DV)

VORMUNDSCHAFT UND PFLEGSCHAFT GEM. §§ 1773 FF. BGB - Modul 1

Rechtliche und sozialpädagogische Kompetenzen für die Vertretung und Interessenwahrnehmung Minderjähriger

Aktuell bestehen ca. 65.000 Vormundschaften und Pflegschaften in Deutschland. Die Führung der Vormundschaft bzw. Pflegschaft für und mit Minderjährigen stellt dabei zweifellos eine der komplexesten beruflichen Tätigkeiten in der Jugendhilfe dar.
Fortbildung | Seminar
am22.10.2018in
Birkenfeld
Deutschland

vonStiftung zum Wohl des Pflegekindes in Kooperation mit dem Pflegekinderdienst des Nationalparklandkreises Birkenfeld und der Stadt Idar-Oberstein

Rechtliche Grundlagen für eine kontinuitätssichernde Hilfeplanung für Pflegekinder

Das Seminar beschreibt die rechtlichen Grundlagen kontinuitätssichernder Hilfeplanung.
Fortbildung | Seminar
am26.10.2018in
Erfurt
Deutschland

vonStiftung zum Wohl des Pflegekindes in Kooperation mit dem Landesverband der Pflege- und Adoptivfamilien Thüringen e.V., www.lv-pa-thueringen.de

Die Kraft einfühlsamen Verstehens angesichts traumatischer Erfahrung

Die Integration eines Pflegekindes in die Pflegefamilie ist insbesondere davon abhängig, in wie weit sich die Pflegeeltern in das Pflegekind einfühlen und Handlungsweisen verstehen können
Fortbildung | Seminar
am26.10.2018in
Aurich
Deutschland

mitHenrike Hopp

vonApfel e. V.

Auf dem Weg in die Volljährigkeit

Die Pflegekinder werden erwachsen bzw. die Schullaufbahn neigt sich dem Ende zu.
Fortbildung | Seminar
am27.10.2018in
Mühlhausen
Deutschland

mitSusanne Fuchs, Judith Marz

vonPFAD FÜR KINDER LV Bayern e. V.

Unterschiedliche Familienkulturen, unterschiedliche Entwicklung des Adoptivkindes

Thema: Unterschiedliche Familienkulturen, unterschiedliche Entwicklung des Adoptivkindes.
Familienfreizeit
am27.10.2018 to 30.10.2018in
Meßstetten
Deutschland

vonPflegeelternschule Baden-Württemberg e.V.

Impuls- und Wohlfühltage für Pflege- /Adoptivfamilien

Impuls- und Wohlfühltage für Pflege- /Adoptivfamilien
Fortbildung | Seminar
am27.10.2018in
Düsseldorf
Deutschland

vonStiftung zum Wohl des Pflegekindes in Kooperation mit PAN Pflege- und Adoptivfamilien in NRW e.V., www.pan-ev.de

Bindungstheorie und -problematik: Was brauchen Pflegekinder im Alltag?

Auf der Grundlage aktueller Erkenntnisse der Bindungsforschung, tiefenpsychologischer und sozialpädagogischer Ansätze, erläutert die Referentin, wie die Bedürfnisse von Pflegekindern zu verstehen sind.
Fortbildung | Seminar
am08.11.2018 to 09.11.2018in
Marburg
Deutschland

mitGela Becker, Gisela Michalowski

vonBildungsinstitut inForm

Menschen mit Fetalen Alkoholspektrumstörungen (FASD) verstehen und kompetent begleiten

Verhaltensbesonderheiten, Langzeitverlauf und Hinweise für die Betreuung
Fortbildung | Seminar
am10.11.2018in
Freudenstadt
Deutschland

vonPflegeelternschule Baden-Württemberg e.V., Kooperationsveranstaltung mit KiAP ein Zuhause für Kinder e.V. Freudenstadt und LV KiAP e.V.

Gesetzliche Grundlagen für Pflegefamilien

Gesetzliche Grundlagen für Pflegefamilien
Fortbildung | Seminar
am12.11.2018 to 13.11.2018in
Köln
Deutschland

vonDie Kinderschutz-Zentren

Grundlagen der Arbeit mit Hoch-Risiko-Klientel – “Systemsprenger” in Schule und Jugendhilfe

In dieser Veranstaltung wird grundlegend in den Phänomenbereich scheiternder Erziehungs(hilfe)prozesse in pädagogischen Handlungsfeldern der Jugendhilfe, Schule aber auch Justiz-Sozialarbeit eingeführt, die sich aufgrund schwerster Verhaltensstörungen ergeben.
Fortbildung | Seminar
am14.11.2018in
Hannover
Deutschland

mitCorinna Schürmann

vonNiedersächsisches Landessozialamt

Beratung in Pflegeverhältnisse im interkulturellen Kontext

Beim Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Herkunft, insbesondere wenn sie sich familienähnlich zusammen schließen, geht es immer zuallererst um Kulturen: das eigene, das Fremde, die Diversität.
Fortbildung | Seminar
am17.11.2018in
Mannheim
Deutschland

vonPflegeelternschule Baden-Württemberg e.V., Kooperationsveranstaltung mit Adoptiv- und Pflegefamilien Mannheim e.V.

Was ich brauche und was mir gehört…

Was ich brauche und was mir gehört…
Fortbildung | Seminar
am17.11.2018in
Detmold
Deutschland

vonStiftung zum Wohl des Pflegekindes in Kooperation mit dem Pflegekinderdienst des Kreises Lippe

Verhaltensauffälligkeiten von Pflegekindern – Erklärung und Hilfen

In der Übertragungsbeziehung vom Pflegekind zu seinen Pflegeeltern werden biographische Vorerfahrungen und Auffälligkeiten des Kindes im Alltag der Pflegefamilie sehr deutlich.
Fortbildung | Seminar
am19.11.2018 to 20.11.2018in
Frankfurt am Main
Deutschland

vonInternationale Gesellschaft für erzieherische Hilfen e.V. (IGFH)

Übergänge für junge Volljährige gut begleiten – auch an den Schnittstellen zu anderen Leistungssystemen

Care Leaver in den Hilfen zur Erziehung

Junge Menschen aus Wohngruppen, Pflegefamilien und Heimerziehung stehen beim Auszug bzw. dem Hilfeende vor vielfältigen Herausforderungen.
Fortbildung | Seminar
am19.11.2018in
Freiburg
Deutschland

vonStiftung zum Wohl des Pflegekindes in Kooperation mit der Katholischen Hochschule Freiburg und fill e anima- Herzenskinder e.V.

Respektvoller Umgang im Pflegekinderwesen: …mit den Pflegeeltern, dem Pflegekind, den Herkunftseltern und mit den Fachkräften

Jeder hat verstehbare Gründe so zu sein, wie er ist. Dieser Grundsatz trifft auf alle Menschen zu und hat im Pflege- und Adoptivkinderwesen eine besondere Relevanz.
Fortbildung | Seminar
am26.11.2018in
Hannover
Deutschland

mitHenriette Katzenstein

vonNiedersächsisches Landessozialamt

Pflegeeltern und Vormünder - Pflegeeltern als Vormünder

Vormund und Pflegeeltern teilen sich Erziehungsaufgaben, der Pflegekinderdienst steht beratend zur Seite. Diese Konstellation erfordert gute Kooperation.
Fortbildung | Seminar
am26.11.2018 to 30.11.2018in
Potsdam-Friedrich-Ebert-Straße 88
Deutschland

vonDeutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V.

Neu in der Pflegekinderhilfe - ein Grundlagenkurs

Die Pflegekinderhilfe ist ein eigenes Aufgabenfeld innerhalb der Kinder und Jugendhilfe, in dem die Fachkräfte mit unterschiedlichen Akteuren rund um das Pflegekind herum zusammenarbeiten.
Fachtagung
am26.11.2018in
Düsseldorf
Deutschland

vonForschungsgruppe Pflegekinder und Kompetenzzentrum Pflegekinder e. V.

Verwandten- und Netzwerkpflege für junge Geflüchtete

Wie geht es jungen Geflüchteten, die nach Deutschland gekommen sind, wenn sie in Netzwerk- oder Verwandtenpflegeverhältnissen leben oder gelebt haben? Vor welchen Herausforderungen stehen sie und ihre Angehörigen – als Pflegefamilien oder Vormund*innen? Welche Formen der Beratung, Begleitung und Unterstützung stellen sich für die begleitenden Fachkräfte als besonders geeignet dar?
Fachtagung
am26.11.2018in
Köln
Deutschland

GEMEINSAM SIND WIR HILF-REICH!?

Chancen, Risiken und Nebenwirkungen in der Kooperation von Jugendhilfe und Gesundheitswesen

Ausgehend von Fragen wie „Wer definiert eine pädagogische oder medizinische Zuständigkeit anhand welcher Bedarfe von Kindern? Wer agiert wann mit wem, mit welchem Auftrag und in welcher Rolle – und wer bezahlt das Ganze?“ sollen während dieser Veranstaltung konstruktive Handlungswege aufgezeigt und entsprechende fachliche und politische Forderungen gestellt werden.
Fortbildung | Seminar
am26.11.2018 to 30.11.2018in
Beilngries
Deutschland

vonBayrisches Landesjugendamt, Zentrum Bayern Familie und Soziales

Gesprächsführung in der Adoptionsvermittlung

Kursnummer: 35/18

Die Beratung und die Überprüfung von Adoptionsbewerbern verlangen von der Fachkraft ein hohes Maß an Fingerspitzengefühl.
Fortbildung | Seminar
am03.12.2018in
Hannover
Deutschland

mitDiana Eschelbach

vonNiedersächsisches Landessozialamt

Alles was recht ist - Rechte und Pflichten von Pflegeeltern

Pflegeeltern sind Leistungserbringer für das Jugendamt - aber auch Privatpersonen. Mit der Aufgabe der Vollzeitpflege und Versorgung, Betreuung und Begleitung eines Pflegekindes im eigenen Haushalt entstehen damit verbundene Rechte und Pflichten der Pflegeeltern, die nicht immer selbstverständlich und klar sind.
Fortbildung | Seminar
am03.12.2018in
Hannover
Deutschland

mitHeidrun Sauer

vonNiedersächsisches Landessozialamt

Kreative Methoden für die Beratung in der Pflegekinderhilfe nutzen

Kreative und handlungsorientierte Methoden sind hilfreiche Instrumente, um neue Denk-, Wahrnehmungs- und Verhaltensräume zu eröffnen und Ressourcen freizusetzen.
Fortbildung | Seminar
am04.12.2018in
Hannover
Deutschland

mitDiana Eschelbach, Ingo Socha

vonNiedersächsisches Landessozialamt

Pflegekinderhilfe und Familiengericht

Fachkräfte der Pflegekinderhilfe sind immer wieder mit familiengerichtlichen Verfahren konfrontiert, sei es, weil sie als Vertreter/inn/en des Jugendamts am Verfahren mitwirken oder weil sie im Rahmen der Begleitung von Pflege- oder Herkunftsfamilien Beratung anbieten bzw. bei laufenden Verfahren als Unterstützung im Hintergrund gebraucht werden.
Fortbildung | Seminar
am02.02.2019in
Trier
Deutschland

mitOliver Hardenberg

vonStifung zum Wohl des Pflegekindes

Verhaltensauffälligkeiten von Adoptiv- und Pflegekindern - Erklärung und Hilfen

In der Übertragungsbeziehung vom Pflegekind zu seinen Pflegeeltern werden biographische Vorerfahrungen und Auffälligkeiten des Kindes im Alltag der Pflegefamilie sehr deutlich. In dem Seminar werden sowohl die Ursachen beleuchtet, als auch helfende praktische Interventionen vermittelt.
Fortbildung | Seminar
am09.02.2019in
Karlsruhe
Deutschland

mitHildegard Niestroj

vonStiftung zum Wohl des Pflegekindes

Hilfen im Umgang mit traumatisierten Kindern

Traumatische Erfahrungen des Kindes in seiner Herkunftsfamilie erschweren den Integrationsprozess in seine Pflegefamilie.
Fortbildung | Seminar
am16.02.2019in
Oldenburg
Deutschland

mitDr. Martina Cappenberg

vonStifung zum Wohl des Pflegekindes

Bindungstheorie und -problematik: Was brauchen Pflegekinder im Alltag?

Auf der Grundlage aktueller Erkenntnisse der Bindungsforschung, tiefenpsychologischer und sozialpädagogischer Ansätze, erläutert die Referentin, wie die Bedürfnisse von Pflegekindern zu verstehen sind und welche Bindungsangebote sie in der Beziehungsentwicklung zu ihren Pflegeeltern benötigen.
Fortbildung | Seminar
am22.02.2019 to 23.02.2019in
Frankfurt am Main
Deutschland

vonInternationale Gesellschaft für erzieherische Hilfen e.V. (IGFH)

Forschungskolloquium Erziehungshilfen

Seit 1990 werden im Kolloquium jährlich Forschungsarbeiten aus dem Bereich der Erziehungshilfen vorgestellt und diskutiert. Ziel ist, den Fachaustausch unter den Forscher_innen sowie den Theorie-Praxis-Transfer zu fördern.
Fortbildung | Seminar
am11.03.2019in
Holzminden
Deutschland

mitThomas Lutz

vonStiftung zum Wohl des Pflegekindes

Den Alltagskonflikten die Schärfe nehmen

Das Zusammenleben mit Pflegekindern ist häufig durch heftige Konflikte, gegenseitigen Verletzungen und hohe Belastungen für die ganze Familie geprägt.
Fortbildung | Seminar
am16.03.2019in
Regensburg
Deutschland

mitHans-Ludwig Spohr

vonStifung zum Wohl des Pflegekindes

Pflegekinder alkoholabhängiger Mütter, FAS-Syndrom

Kinder, deren körperliches und seelisches Wohl durch den Konsum von Alkohol der Kindesmutter in der Schwangerschaft erheblich eingeschränkt ist, benötigen besondere Hilfestellung und Förderung in der Pflegefamilie.
Fortbildung | Seminar
am22.03.2019 to 23.03.2019in
Marburg
Deutschland

mitSusanne Falke, Sabine Stein

vonBildungsinstitut inForm

Kinder mit einer Fetalen Alkoholspektrumstörung (FASD) im Familienalltag betreuen, begleiten und unterstützen

FASD führt bei den Betroffenen zu einer dauerhaften Schädigung, die von intellektuellen Beeinträchtigungen bis zur schweren geistigen Behinderung reichen kann.
Fortbildung | Seminar
am23.03.2019in
Achim bei Bremen
Deutschland

mitMonika Dreiner

vonStifung zum Wohl des Pflegekindes

Der Alltag mit traumatisierten Pflegekindern

Das Seminar vermittelt wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Traumaforschung.
Fortbildung | Seminar
am30.03.2019in
Region Emden/Aurich/Norden
Deutschland

mitHeinzjürgen Ertmer

vonStifung zum Wohl des Pflegekindes

Wenn Adoptiv- und Pflegeltern an ihre Grenzen stoßen

Thematisiert werden die besonderen Verhaltensweisen von Adoptiv- und Pflegekindern, Ursachen und Gründe.
Fortbildung | Seminar
am08.04.2019in
Dresden
Deutschland

mitMartin Janning

vonStifung zum Wohl des Pflegekindes

Konzepte zur Arbeit mit Herkunftseltern

Nur schwerwiegende Gründe rechtfertigen eine Herausnahme von Kindern aus ihren Familien. Was hilft Kindern dann?
Fortbildung | Seminar
am08.05.2019 to 10.05.2019in
Frankfurt am Main
Deutschland

mitGraham Lewis, Thorsten Bülte

vonInternationale Gesellschaft für erzieherische Hilfen

Stabilisierungsarbeit in der Inobhutnahme

In der Krise die Ruhe bewahren oder Stabilisierung fördern
Fortbildung | Seminar
am18.05.2019in
Magdeburg
Deutschland

mitAnne Richard-Kopa

vonStifung zum Wohl des Pflegekindes

Pflegekinder diagnostizieren

In dem Seminar wird sowohl die Begutachtung für das FamG-Verfahren, als auch die Möglichkeit einer Diagnostik erläutert.
Fortbildung | Seminar
am25.05.2019in
Würzburg
Deutschland

mitLudwig Salgo

vonStifung zum Wohl des Pflegekindes

Rechte und Pflichten von Pflegeeltern - Aktuelle Rechtsprechung und Reformbedarf

Das Seminar bietet den Teilnehmern einen weitreichenden Überblick über familien- und sozialrechtliche Grundlagen.
Fortbildung | Seminar
am27.05.2019 to 29.05.2019in
Münster
Deutschland

mitMaria Krautkrämer-Oberhoff

vonInternationale Gesellschaft für erzieherische Hilfen

Biographiearbeit mit Kindern und Jugendlichen

Biographiearbeit ist Erinnerungsarbeit
Fachtagung
am27.05.2019 to 29.05.2019in
Bonn-Bad Godesberg
Deutschland

vonInternationale Gesellschaft für erzieherische Hilfen e.V. (IGFH)

Fachtagung Bundesforum Vormundschaft

Die Vormundschaft in Deutschland ist in den letzten Jahren – angesichts der Gesetzesnovelle 2011 und der großen Anzahl von unbegleiteten minderjährigen Geflüchteten – stark in Bewegung gewesen.
Fortbildung | Seminar
am27.05.2019in
Berlin
Deutschland

mitSusanne Schwemin, Annette Tenhumberg

vonStifung zum Wohl des Pflegekindes

Themenorientierte Gruppenarbeit mit Pflegeelternbewerber

Als eine fachlich und ökonomisch gute Möglichkeit der Auswahl und Vorbereitung von potentiellen Pflegeeltern hat sich die Arbeit in Gruppen erwiesen.
Fortbildung | Seminar
am05.06.2019 to 06.06.2019in
Hannover
Deutschland

mitHenriette Katzenstein

vonInternationale Gesellschaft für erzieherische Hilfen e.V. (IGFH)

Vormundschaft und Pflegekinderhilfe – wie passt das eigentlich zusammen?

Zu Kooperation, Konflikt und der Frage der Vormundschaft von Pflegeeltern
Fortbildung | Seminar
am18.06.2019 to 19.06.2019in
Frankfurt am Main
Deutschland

mitBritta Sievers, Benjamin Raabe

vonInternationale Gesellschaft für erzieherische Hilfen e.V. (IGFH)

Übergänge für junge Volljährige gut begleiten – auch an den Schnittstellen zu anderen Leistungssystemen

Junge Menschen aus Wohngruppen, Pflegefamilien und Heimerziehung stehen beim Auszug bzw. dem Hilfeende vor vielfältigen Herausforderungen.
Fortbildung | Seminar
am18.06.2019 to 19.06.2019in
Frankfurt am Main
Deutschland

mitNerea González Méndez de Vigo, Tobias Klaus

vonInternationale Gesellschaft für erzieherische Hilfen e.V. (IGFH)

Junge Geflüchtete im Übergang gut begleiten

Alle jungen Menschen aus der stationären Jugendhilfe stehen beim Hilfeende vor vielfältigen Herausforderungen
Fortbildung | Seminar
am17.09.2019 to 19.09.2019in
Berlin
Deutschland

mitFelix Brandhorst, Hans-Ullrich Krause

vonInternationale Gesellschaft für erzieherische Hilfen e.V. (IGFH)

Methoden der Hilfeplangespräche

Hilfeplangespräche haben sich inzwischen zu wirklichen Schaltstellen entwickelt, mit denen die richtigen Weichen gestellt werden können.
Fortbildung | Seminar
am30.09.2019in
Holzminden
Deutschland

mitMériem Diouani-Streek

vonStifung zum Wohl des Pflegekindes

Besuchskontakte von Pflegekindern und leiblichen Eltern

Besuchskontakte sind ein sensibles Thema und bergen aufgrund der häufig schwer belasteten Vorerfahrungen von Pflegekindern und ihrer oft ungesicherten Lebensperspektive verschiedenartige Probleme.
Fortbildung | Seminar
am26.10.2019in
Hannover
Deutschland

mitAndreas Hornung

vonStifung zum Wohl des Pflegekindes

Rechte und Pflichten von Pflegeeltern - Aktuelle Rechtsprechung und Reformbedarf

Das Seminar gibt einen Überblick über die rechtlichen Grundlagen.
Fortbildung | Seminar
am07.11.2019 to 08.11.2019in
Köln
Deutschland

mitLydia Schönecker, Wolfgang Schmitd, Tilman Fuchs

vonInternationale Gesellschaft für erzieherische Hilfen e.V. (IGFH)

Das Bundesteilhabegesetz konkret! Das Gesetz verstehen, umsetzen und seine Chancen entdecken

Mit dem Bundesteilhabegesetz (BTHG) wurde das Recht für Menschen mit Behinderungen grundlegend reformiert.
Fortbildung | Seminar
am09.11.2019in
Aalen
Deutschland

mitMartin Janning

vonStifung zum Wohl des Pflegekindes

Verdeckte Grundbedürfnisse bei Pflege- und Adoptivkindern

Nach kränkenden Erfahrungen und unbeantworteten Grundbedürfnissen in ihrer Herkunftsfamilie zeigen Pflegekinder oft schwer verständliche Verhaltensweisen.
Fortbildung | Seminar
am18.11.2019 to 20.11.2019in
Frankfurt am Main
Deutschland

mitRüdiger Riehm, Konstanze Winkler

vonInternationale Gesellschaft für erzieherische Hilfen e.V. (IGFH)

Angebote nach § 42 SGB VIII – Kollegialer Austausch

Beratung von und für Mitarbeiter_innen des Kinder- und Jugendnotdienstes sowie von Inobhutnahmeeinrichtungen

In dieser Fortbildung geht es um den kollegialen Fachaustausch von Mitarbeiter_innen, die sich in ihrer Einrichtung der Ad-hoc-Aufnahme von Kindern und Jugendlichen in Krisen- und Notsituationen gemäß § 42 SGB VIII widmen.