Sie sind hier

Anzeige

SOS-Kinderdorf Niederrhein

Wir suchen Profi-Eltern als Erziehungsstelle
Mit Ihrer pädagogischen oder medizinisch-therapeutischen Fachkompetenz nehmen Sie Kinder mit belastetem Hintergrund in Ihrer Familie auf. Sie begleiten, stärken und fördern die Kinder auf ihrem ganz persönlichen Lebensweg. Ihre Leistung wird vom jeweiligen Jugendamt mit Pflegegeldsätzen, Erziehungsbeiträgen und Zuschüssen honoriert. Werden Sie als Erziehungsstelle Teil der SOS-Familie. Denn wir beraten, begleiten und unterstützen Sie professionell und jederzeit.

Wir suchen Profi-Eltern als Erziehungsstelle: Mit Ihrer pädagogischen oder medizinisch-therapeutischen Fachkompetenz nehmen Sie Kinder mit belastetem Hintergrund in Ihrer Familie auf. Sie begleiten, stärken und fördern die Kinder auf ihrem ganz persönlichen Lebensweg. Ihre Leistung wird vom jeweiligen Jugendamt mit Pflegegeldsätzen, Erziehungsbeiträgen und Zuschüssen honoriert. Werden Sie als Erziehungsstelle Teil der SOS-Familie. Denn wir beraten, begleiten und unterstützen Sie professionell und jederzeit.

Einzelpersonen, Paare oder Eltern mit leiblichen Kindern nehmen die Kinder in ihre individuellen Familienstrukturen auf. Besonders ist, dass eine Person durch eine Erzieher*innen-Ausbildung, ein qualifizierendes Studium oder medizinisch- therapeutische Fachkenntnisse besitzt. So wird gewährleistet, dass die Kinder mit pädagogischer und persönlicher Kompetenz rund um die Uhr begleitet, gestärkt und gefördert werden. Die Erziehungsstellen sind öffentliches Familiensystem und arbeiten mit Fachstellen, Institutionen und Trägern vertrauensvoll zusammen. 

Was ist die Aufgabe vom SOS-Kinderdorf Niederrhein?

Unsere Aufgabe als Träger ist es, den Erziehungsstellen persönlich und fachlich zur Seite zu stehen. Bereits vor der Aufnahme werden alle Beteiligten von uns begleitet und auf die neue Situation vorbereitet. Wir beraten individuell und unterstützen regelmäßig und langfristig. Wir bieten wiederkehrend, in Einzel- und Gruppenangeboten, die Möglichkeit zum Austausch und zur Fort- und Weiterbildung an. Wir helfen, wenn therapeutische Zusatzleistungen oder rechtliche Fragen zu klären sind.  Wir gehen gemeinsam durch Krisen und feiern zusammen Erfolge. Wir knüpfen ein Netz, um die Erziehungsstellen zu stärken und zu entlasten. Erziehungsstellen sind Teil unserer großen SOS-Familie, die Halt gibt und trägt!

Sie wollen mehr erfahren?

Gerne informieren wir Sie in einem persönlichen Gespräch über unsere Erziehungsstellen im Großraum Duisburg/Niederrhein. Wir freuen uns auf Sie!

E-Mail-Kontakt für alle Standorte: Erziehungsstellen-Niederrhein@sos-kinderdorf.de

SOS-Kinderdorf e.V. - SOS-Kinderdorf Niederrhein
Spessartstr. 53, 47137 Duisburg

Ansprechpartnerin Judith Haesters

Telefon: +49 (0) 203 395114-11

E-Mail: Erziehungsstellen-Niederrhein@sos-kinderdorf.de

SOS-Kinderdorf Essen
Hammacherstraße 33 - 45127 Essen

Ansprechpartnerin: Friederike Basten

Telefon: +49 (0) 203 395114-11

E-Mail: Erziehungsstellen-Niederrhein@sos-kinderdorf.de

SOS-Kinderdorf Düsseldorf
Matthias-Erzberger-Straße 24 - 40595 Düsseldorf

Ansprechpartnerin: Friederike Basten

Telefon: +49 (0) 203 395114-11

E-Mail: Erziehungsstellen-Niederrhein@sos-kinderdorf.de

SOS-Kinderdorf Niederrhein
Bensdorpstraße 14 - 47533 Kleve

Ansprechpartner: Tobias Neifeind

Telefon: +49 (0) 203 395114-11

E-Mail: Erziehungsstellen-Niederrhein@sos-kinderdorf.de

SOS-Kinderdorf Niederrhein
Hauptstraße 35-37 47623 Kevelaer

Ansprechpartner: Tobias Neifeind

Telefon: +49 (0) 203 395114-11

E-Mail: Erziehungsstellen-Niederrhein@sos-kinderdorf.de

Anbieter dieses Eintrages (Anzeige): 
SOS-Kinderdorf Niederrhein