Sie sind hier

24.06.2011
Politik

Gesetz zur Änderung des Vormundschafts- und Betreuungsrecht - Synopse des DIJuF -

Das Deutsches Institut für Jugendhilfe und Familienrecht (DIJuF) hat eine Gegenüberstellung der bisherigen und der zukünftigen Fassung der Paragrafen erarbeitet.

aus der Synopse des DIJuF

"Das Gesetz wurde vom Deutschen Bundestag am 14.04.2011 verabschiedet, der Bundesrat hat am 27.05.2011 zugestimmt. Das Gesetz wird am Tag nach seiner Verkündung (Sommer 2011) in Kraft treten, Artikel 1 Nr 3 (§ 1837 Abs. 2 BGB nF) und Artikel 2 (§ 55 Abs. 2,3 SGB VIII nF) ein Kalenderjahr (12 Monate) später"

Gegenübergestellt wurden die Paragrafen aus dem BGB 1793, 1800, 1837, 1840 1908b und aus dem SGB VIII § 55.

hier können Sie die Synopse einsehen und herunterladen

Das könnte Sie auch interessieren

Moses Online Themenheft
Die leiblichen Eltern von Pflegekindern und Kindern in Erziehungsstellen oder Wohngruppen sind oftmals nicht in der Lage das (vollständige) Sorgerecht angemessen auszuüben. Daher existieren diesbezüglich für diese Kinder einige Besonderheiten. Unser Themenheft "Sorgerecht für Kinder in Familienpflege, Erziehungsstellen und Wohngruppen" gibt Ihnen einen umfassenden Überblick. Maßgeblich erweiterte Neuauflage 2018