Sie sind hier

29.09.2015
Petition
bis zum: 
Sonntag, 1. Januar 2017

Inklusive Lösung für Hilfen aus einer Hand - auch für behinderte Kinder und Jugendliche

170 Erstunterzeichner haben einen Appell für die sog. Große Lösung unterschrieben. Der Appell steht nun als Petition für alle Interessierten frei zur Unterschrift im Internet.

Aus der Petition

„Die Aufteilung der Zuständigkeiten für junge Menschen mit Behinderungen auf die Sozialhilfe und die Kinder- und Jugendhilfe führt in der Praxis zu erheblichen Definitions- und Abgrenzungsproblemen, aus denen Zuständigkeitsstreitigkeiten, erheblicher Verwaltungsaufwand und vor allem Schwierigkeiten bei der Gewährung und Erbringung von Leistungen für Kinder und Jugendliche und ihre Familien resultieren.“ Diese Situation schildert der Abschlussbericht der beim Bundesministerium für Arbeit und Soziales angesiedelten Arbeitsgruppe Bundesteilhabegesetz. Sie erschwert vielen behinderten Kindern und Jugendlichen sowie ihren Eltern das Leben zusätzlich.

Wir fordern eine Gesamtzuständigkeit der Kinder- und Jugendhilfe für alle Kinder und Jugendlichen"

Hier können Sie die Petition unterschreiben