Sie sind hier

Beltz Juventa

Fachwissen

Fachbuch
von
Carmen Hofer-Temmel

Selbst sicher sein: Eine Grounded-Theory-Studie zu Besuchskontakten in Pflegeverhältnissen basierend auf der Sichtweise von Kindern und ihren Familien (Pflegekinderforschung)

Besuchskontakte sind die gelebte Verbindung zwischen dem Kind und seiner Herkunftsfamilie. Sie stellen ein besonderes und wesentliches Element in Pflegeverhältnissen dar. Für die Kinder, Familien und Fachkräfte bedeuten diese Kontakte häufig die unmittelbare Berührung mit Unsicherheiten,
Fachbuch
von
Irmela Wiemann, Birgit Lattschar

Schwierige Lebensthemen für Kinder in leicht verständliche Worte fassen

Schreibwerkstatt Biografiearbeit

Eine Anleitung zur Biografiearbeit mit Kindern in Pflegefamilien oder Heimen.
Fachbuch
von
Karin Werner

Leben als Pflegekind

Die Perspektive jugendlicher Pflegekinder auf ihre Lebenssituation. Mit einem Vorwort von Klaus Wolf (Pflegekinderforschung)

Interviews von Pflegekindern, die über ihrer Pflegefamilie, über den Kontakt zur ihren leiblichen Eltern und über die besondere Aufgabe berichten, diese beiden Bereiche gewinnbringend in ihrer Entwicklung unterzubringen
Fachbuch
von
Irmela Wiemann, Birgit Lattschar
Fachbuch
von
Roland Schleiffer
Fachbuch
von
Jörg Fischer, Gunter Graßhoff

Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

In erster Linie Kinder und Jugendliche!

Fachbuch
von
Alexandra Retkowski, Angelika Treibel, Elisabeth Tuider

Handbuch Sexualisierte Gewalt und pädagogische Kontexte

Theorie, Forschung, Praxis

Das Handbuch „Sexualisierte Gewalt und pädagogische Kontexte“ versammelt in neun Kapiteln und über 100 Einzelbeiträgen neben historisierenden und theoretischen Analysen Beiträge zu gesellschaftlichen, institutionellen, organisationalen und personalen Kontexten und Bedingungen von sexualisierter Gewalt sowie zu Fragen der Bewältigung und Aufarbeitung.
Fachbuch
von
Daniela Reimer

Normalitätskonstruktionen in Biografien ehemaliger Pflegekinder

Pflegekinderforschung

Aus den Erfahrungen ehemaliger Pflegekinder werden deren Konstruktionen von Normalität und ihre Strategien, Normalität auszubalancieren vor dem Hintergrund ihrer Biografie rekonstruiert und analysiert.
Fachbuch
von
Yvonne Gassmann

Verletzbar durch Elternschaft

Balanceleistungen von Eltern mit erworbener Elternschaft – Ein Beitrag zur Sozialpädagogischen Familienforschung (Pflegekinderforschung)

Anhand diverser Berichte von Pflegeeltern, Adoptiveltern und anderen Eltern zum Thema »Verletzbar durch Elternschaft« wird eine Entwicklungstheorie zu ihrem Elternselbst und Leitbild aufgebaut.