Sie sind hier

Anzeige

Michaela Kuhlmann

Therapeutin für die „Körperbezogene Interaktionstherapie“ (KIT nach Jansen) – für Kinder und Jugendliche mit Beziehungs- und Bindungsstörungen
Michaela Kuhlmann
Für Kinder, Jugendliche und Erwachsene ist eine gute Bindung zu einer nahen Bezugsperson die entscheidende Voraussetzung für eine hohe Lebensqualität. Denn die Bindung unterstützt die Verarbeitung sozialer Signale und damit das Einfühlungsvermögen in andere Menschen. Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Schwierigkeiten oder einer Störung in diesem Bereich empfinden echte körperliche Nähe als unangenehm. Daher versuchen sie die Nähe zu vermeiden - auch zu vertrauten Bezugspersonen. Dieses Verhalten geht häufig mit anderen Verhaltensauffälligkeiten einher - wie z. B. „Störung des Sozialverhaltens“, „Essstörungen“ oder emotionalen Störungen. Während der Therapie darf das Kind / der Jugendliche / der Erwachsene lernen, sich bei seiner nahen Bezugsperson geborgen zu fühlen.
Telefon:
02332/149258