Sie sind hier

02.03.2022
Hinweis

Tipps zum Thema: Wie mit Kindern über den Krieg sprechen

Weitere Berichte und Ideen zur Frage der kindgerechten Informationen zum Ukraine-Krieg.

Im Internet gibt es inzwischen eine Vielzahl von Ratgeber-Sendungen zu diesem Thema. Wir haben einige Beispiele für Sie herausgesucht. 

Wie Sie mit Kindern über Krieg sprechen können – Tipps einer Kinderpsychiaterin

Krieg ist ein heikles Thema und oft verbunden mit verstörenden Bildern oder Informationen – besonders für Kinder. Wie sollten sich Eltern, Großeltern und andere verhalten und wie können sie Kindern Ängste nehmen? 

Kinderpsychiaterin und UNICEF-Komitee-Mitglied Dr. Schlüter-Müller gibt Tipps.

Krieg in der Ukraine: Wie man Kindern die Situation erklärt

Russlands Krieg in der Ukraine schockiert viele Menschen. Auch Kinder bekommen mit, was da gerade passiert. Wie sollten Eltern damit umgehen?

Psychologin Elisabeth Raffauf gibt Tipps. 

Schau-Hin hat ebenfalls Ideen und Links zum Thema gesammtelt: 

Krieg in der Ukraine - Das ist passiert

zdf logo - Kindernachrichten hat eine umfängliche Information für Kinder ins Netz gesetzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Hinweis

Erklärvideos zum Ukrainekrieg

Reaktion auf unseren Aufruf "Wie erklären wir das, was geschieht, unseren (Pflege)Kindern"

Der Deutsche Kinderschutzbund Ortsverband Wesel hat uns eine Meldung des Kinderschutzbundes zur Aufklärung für Kinder geschickt.
Hinweis

Leider immer noch ein Thema: Mit Kindern über den Krieg reden

Die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt hat ein Papier herausgegeben, das zum Thema 'Krieg und darüber reden' berät und unterstützt. Gleichzeitig weisen wir auf einen Sonderbrief der Berliner Senatsverwaltung hin, der den Eltern von Schülern zum Thema Krieg und Angst zur Verfügung gestellt worden ist.
Hinweis

Reaktionen auf unseren Aufruf

Sehr schnell haben einige Pflegeeltern und Fachkräfte auf unsere Bitte reagiert und uns ihre Ideen und Tipps zur möglichst guten Aufklärung unserer (Pflege)Kinder zum Ukraine-Krieg gemailt.
Hinweis

"und plötzlich ist Krieg" - sprechen mit Kindern

Wenn Sie sich noch schnell anmelden, können Sie heute Nachmittag 16.30 - 18.30 h (Donnerstag 3.02.2022) an einer Online-Fortbildung der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung zum Thema: "Was.Schule.Bewegt - und plötzlich ist Krieg", teilnehmen. Kostenfrei und genug freie Plätze.
Hinweis

Wie erklären wir das, was geschieht, unseren (Pflege)Kindern?

Hat schon jemand etwas gefunden, wie wir alle die derzeitige Lage für Kinder verständlich machen können, ohne sie komplett zu verstören? Gibt es schon Ideen, Erfahrungen, Überlegungen? Schreiben Sie uns und helfen Sie damit all denen, die noch so unsicher sind. Wir müssen für die Kinder einen Weg finden, vielleicht schaffen wird es gemeinsam. Wir werden alle Ideen sammeln und veröffentlichen!