Sie sind hier

09.04.2024
Hinweis

In Deutschland fehlen jährlich rund 4000 neue Pflegefamilien

Artikel der Deutschen Presseagentur dpa vom 4. April 2024 zum großen Mangel an Pflegeeltern.

Zur Situation der Pflegeelternsuche äußern sich eine Pflegemutter, die Vorstizende von PFAD-Bundesverband für Pflege- und Adoptivfamilien e.V. Ulrike Schulz, eine Mitarbeiterin des Jugendamtes Erfurt und die Psychologin Dr. Ina Bovenschen.

Eine bedeutende Entwicklungsfrage für Kinder sind sichere Bindungen. Hat ein Kind schon Trennungen in seinem Leben erfahren müssen, dann kann die Pflegefamilie ein Schlüsselfaktor für neue sichere Bindungen sein. Damit dieser schwierige Weg aber möglich ist, müssen die Pflegeeltern diese sichere Bindung anbieten. Das bedeutet aber nicht, dass die Kinder dieses Angebot nun auch gleich annehmen. Für Pflegekinder und Pflegeeltern ist die sichere Bindung ein entferntes Ziel mit vielen Hürden. Es hat sich auch gezeigt, dass nicht alle Wunden geheilt werden können. Um es aber so gut wie möglich schaffen zu können, braucht es mehr Begleitung und Beratung der Pflegefamilien. 

Der Artikel weist auch auf den finanziellen Aspekt der Unterbringung von Kindern in Pflegefamilien hin: Eine Unterbringung in Heimen ist deutlich teurer als die Unterbringung in einer Pflegefamilie.  

Ulrike Schulz weist aber auch auf finanzielle Aspekte hin, die die Pflegeeltern durch die Aufnahme eines Pflegekindes betreffen, denn wer sich um Pflegekinder kümmert, muss sich auf weniger Einkommen und Rentenleistungen einstellen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Erfahrungsbericht

von:

Meine Erfahrungen als Pflegekind

Kai Christopher Kipper ist ein erwachsenes Pflege"kind", der bereits in der FAZ vorgestellt wurde und selbst über sich als Pflegekind geschrieben hat.
Tiefergehende Information

Pflegeeltern Können nicht allein die Musik bestimmen – Sie gehören zu einem Team

Zum Team gehören neben Ihnen auch die leiblichen Eltern, der Vormund, der Pflegekinderdienst, der Allgemeine Sozialdienst, Lehrer, Psychologen, Erzieher. Die Bedeutung des Vormundes ist durch die letzte gesetzliche Änderung zum Vormundschaftsrecht aufgewertet worden.
Projekt

Eine gute Entwicklung von Pflegekindern im Erwachsenenalter

Im März 2014 startet das neue Projekt „Eine gute Entwicklung von Pflegekindern im Erwachsenenalter“ der Universität Siegen. Das Projekt hat eine Laufzeit von zwei Jahren und wird gefördert von der EmMi Luebeskind Stiftung.
Erfahrungsbericht

Begegnung mit FAS und Gründung der Regionalgruppe Hamburg

Herr und Frau Rosenke nahmen 2002 ihr Patenkind bei sich auf. Es stellte sich heraus, dass das Mädchen am fetalen Alkoholsyndrom leidet. Um für mehr Aufklärung und Unterstützung der Betroffenen zu sorgen, hat das Ehepaar Rosenke die Regionalgruppe Hamburg und Umgebung von FASWorld ins Leben gerufen.
Hinweis

Jo braucht IHRE Hilfe

Löwenzahn- Erziehungshilfe e.V. hat uns gebeten, einen Aufruf für ein Pflegekind zu veröffentlichen. Der10jährige Junge ist an aggressiver Leukämie erkrankt und zum Überleben auf eine Stammzellspende angewiesen. Bitte helfen Sie durch Weiterleitung des Aufrufes und/oder durch eine Registrierung bei der DKMS - Stiftung Leben Spenden.
Tiefergehende Information

Von der Kernfamilie zur Pflegefamilie

Die private Institution "Familie" muss sich für die Aufnahme eines Pflegekindes nach innen und im besonderer Weise nach außen hin verändern. Die Positionen der Mitglieder der Kernfamilie verschieben sich, die Sichtweise auf die Familie von Nachbarn, Freunden, Schule u.a. ändert sich. Die Kernfamilie muss bereit sein, sich Institutionen, Behörden, Fachleuten und der Herkunftsfamilie zu öffnen, um ihren Auftrag gut erledigen zu können.
Projekt

Provozieren, um zu testen - Pflegekinder haben oft Probleme in der Schule

Studie beleuchtet Hintergründe

Pflege- und Adoptivkinder sind eine belastete Klientel. Das hat Konsequenzen für ihr Auftreten in der Schule: Ihr Leistungsniveau ist oft niedrig – und ihr Verhalten auffällig. Forscher der Uni Siegen haben jetzt eine Langzeitstudie gestartet, um mehr über das Leben von Pflegekindern erfahren. Das erscheint nötig: Das Zahl der Betroffenen ist in den vergangenen Jahren drastisch gestiegen.
Projekt

von:

Pflegekinderprojekt der Uni Köln

Prof. Roland Schleiffer, Lehrstuhl für Psychatrie und Psychotherapie in der Heilpädagogik der Uni Köln macht ein Projekt zur "Entwicklung der Bindungsbeziehungen junger Pflegekinder" und sucht Pflegekinder, die in das Projekt eingebunden werden können.
Tiefergehende Information

Das Pflegekind im Hilfeplanverfahren

Eine immer wiederkehrende Frage: Muss das Pflegekind am Hilfeplangespräch persönlich teilnehmen?
Tiefergehende Information

Gemeinsam für das Pflegekind sorgen – trotz Trennung und Scheidung

Üben beide Pflegeeltern gemeinsam eine Vormundschaft für ihr Pflegekind aus, muss im Scheidungsprozess auch über eine Fortführung bzw. Abänderung des Sorgerechts gesprochen werden.