Sie sind hier

Frage und Antwort

Direktzugriff auf Liste von Inhalten dieses Typs: 

Fachwissen

Frage und Antwort

Fragen von Pflegeeltern zur Hilfeplanung

Haben wir Pflegeeltern auch ein Anrecht auf ein Protokoll des letzten Hilfeplangesprächs? Gilt ein Hilfeplan auch ohne unsere Unterschrift? Müssen die Herkunftseltern an dem Hilfeplangespräch teilnehmen? Was ist, wenn wir mit dem Protokoll des Hilfeplangesprächs so nicht einverstanden sind? Wir haben jetzt zwei Jahre kein Hilfeplangespräch mehr gehabt – können wir das einfordern?
Frage und Antwort

Klage beim Sozialgericht

Pflegeeltern fragen an, ob sie im Rahmen der freiwilligen Übertrage der Sorge gemäß § 1630.3 BGB Klage vor dem Sozialgericht erheben dürfen.
Frage und Antwort

Namensänderung des Pflegekindes

Können Sie mir bitte mitteilen, wie und wo eine Namensänderung zu beantragen ist. Wir wohnen in Sachsen. Ist das Familiengericht zuständig?
Frage und Antwort

Steuerfreiheit bei Pflegegeld nach § 33 SGB VIII

Ich arbeite als Dipl.-Sozialpädagogin als SPLG in NRW und betreue in diesem Zusammenhang ein Kind stationär in meiner Familie. Der Junge lebt seit sieben Jahren bei mir. In 2018 habe ich den Träger gewechselt und bin somit vom Angestelltenverhältnis in die freiberufliche Tätigkeit gekommen. Die Belegung ist damals nach §34 SGB VIII erfolgt. In Ihrem Bericht und einem Urteil von 2015 las ich, dass Honorare für die Betreuungen in diesem Rahmen steuerpflichtig sind, dieselbe Tätigkeit jedoch steuerfrei ist, wenn die Unterbringung nach § 33 SGB VIII erfolgt. Warum ist das so und haben sich in den vergangenen fünf Jahren noch Änderungen diesbezüglich ergeben?

Seiten