Sie sind hier

13.10.2015
Forschungsbericht

Nach Hause? : Rückkehrprozesse von Pflegekindern in ihre Herkunftsfamilie

Der Praxisforschungsbericht zum Projekt ist nun auch im Internet verfügbar.

Projektpartner des Projektes waren das Zentrum für Planung und Evaluation Sozialer Dienste (ZPE) der Uni Siegen und das Institut für Vollzeitpflege und Adoption (IVA) e.V.

MitarbeiterInnen des Projektes:
Dirk Schäfer, Corinna Petri, Jutta Pierlings

Kurzfassung des Projektes:
Der Rückkehrprozess von Pflegekindern in ihre Herkunftsfamilien beschreibt einen besonders komplexen Vorgang, der auch die Zeit vor und nach einer Rückkehr umfasst. Ein Rückkehrprozess löst große Veränderungen aus: in der Pflegefamilie und in der Herkunftsfamilie. Er stellt Kinder und Erwachsene vor erhebliche Herausforderungen. Der vorliegende Abschlussbericht fasst die Ergebnisse aus dem Praxisforschungsprojekt "Rückkehrprozesse von Pflegekindern in ihre Herkunftsfamilie" zusammen.

Hier kommen Sie auf die entsprechende Seite der Uni Siegen