Sie sind hier

14.11.2011
Forschungsbericht

Der Bericht zur Kampagne "Das Jugendamt - Unterstützung die ankommt"

Mit dem Abschlussbericht präsentiert die Bundesarbeitsgemeinschaft der Landesjugendämter einen Einblick in die Planung, in den Verlauf und in die Ergebnisse der Kampagne, die zur Veränderung des öffentlichen Bildes von Jugendämtern ins Leben gerufen wurde.

Inhalt des Berichtes

Impressum
Vorwort
1. Hintergründe und Ziele
1.1 Kevin, Justin & Co. — Grundsteinlegung einer Kampagne
1.2 Die Vorbereitung: in mehreren Runden zu Eckpunkten
1.3 Startschuss
1.4 Wie die Jugendämter ins Boot geholt wurden
Reportage „Das Extremste, was Berlin zu bieten hat”
2. Erfolge – eine Kampagne schlägt ein
2.1 Mit Workshops Multiplikatoren gewinnen
2.2 Ein runder Start: Auftaktveranstaltung in Berlin
2.3 Gute Resonanz: Medienecho auf zwei Ebenen
2.4 Hoher Mitwirkungsgrad: Rund 1000 Veranstaltungen sprechen für sich
2.5 Kaufrausch: Mehr als 570.000 Artikel wurden im Webshop umgesetzt
2.6 Die Kampagne im Web
Reportage: „Die schönen Dinge”
3. Rückmeldungen
3.1 Jugendämter sind gefragt — Online-Umfrage nach Ende der Aktionswochen
3.2 Beispiel Recklinghausen: Wie hat die Kampagne vor Ort gewirkt?
4. Schlussfolgerungen
4.1 Gegenwind: Negative Reaktionen blieben selten
4.2 Blick nach vorn: Nach dem Traum ist vor dem Traum?
5. Fazit
5.1 ... aus Sicht eines Jugendamtes
5.2 ... aus Sicht der BAG Landesjugendämter

hier können Sie den Bericht einsehen