Sie sind hier

Moses Online Themenheft

Besuchskontakte für Kinder in Pflegefamilien und Erziehungsstellen

Das Thema Besuchskontakte wird sehr kontrovers diskutiert und stellt aus unterschiedlichen Gründen ein großes Konfliktfeld dar.

Es ist unumstritten ist, dass sich Besuchskontakte auf das Kind auswirken.

 

Da jedes Kind unterschiedlich auf Besuchskontakte reagiert, muss die Umgangsregelung von Fall zu Fall individuell gestaltet werden. Dabei sind müssen z.B. die Perspektive der Unterbringung oder die Vorerfahrungen des Kindes berücksichtigt werden. Zur Ausgestaltung der Umgangsregelung kann auf unterschiedliche Formen des Kontakts zurückgegriffen werden, deren Rahmenbedingungen wiederum individuell festgelegt werden können.

Neben all diesen Aspekten beschäftigt sich das Themenheft "Besuchskontakte für Kinder in Pflegefamilien und Erziehungsstellen" mit Fragen wie:

  • Verhindern oder begünstigen Besuchskontakte die Integration des Kindes in die Familie / Erziehungsstelle?
  • Sind Besuchskontakte für das Kind verpflichtend oder sind sie eher als dessen Recht anzusehen wenn es sich dies wünscht?
  • Welche Voraussetzungen tragen zu einem Gelingen von Besuchskontakten bei?
  • Wie können schwierige Besuchskontakte entlastet werden?
  • In welchen gesetzlichen Rahmenbedingungen bewegen sich die Pflegeeltern / Erziehungsstellen, auf was müssen sie sich einlassen und auf was nicht? Was können sie erwarten und verlangen, wie können sie Hilfe bekommen?

 

Desweiteren verdeutlichen wir die unterschiedlichen Perspektiven und Gefühle der an den Besuchskontakten beteiligten Personen und machen diese versteh- und nachvollziehbar.

DIN A4, 76 Seiten

Keine Laufzeit
15,90 €