Fachbuch

Das Buch behandelt die Adoption aus der Perspektive der Beteiligten: Herkunftseltern, Adoptivkind, Adoptiveltern, Bewerber, Vermittler

Grundlagen und Anwendung der Bindungstheorie

Autor: 
John Bowlby

Die sichere Bindung eines Kindes an seine Eltern ist die Basis, von der aus das Kind die Welt erleben und erkunden kann. Diese Basis läßt sich die Kinder entwickeln. Der Verfasser schildert die Anfänge der Bindungstheorie und die Anwendung in der Psychotherapie.Eltern können erkennen, wie ihre eigene Bindungsgeschichte ihr Erziehungsverhalten zu ihren Kindern prägt.

Thema des Buches ist die Beziehung von Pflegekindern zu ihrer Herkunftsfamilie. Es setzt sich auseinander mit den beiden zentralen Leitmodellen im Pflegekinderwesen, der Ersatz- bzw. der Ergängzungsfamilie. Die Rollen der Beteiligten werden betrachtet, wobei das Kindeswohl im Fokus steht.

Die Tricks der Kindesmissbraucher und ihrer Helfer

Text auf dem Rückumschlag:
Warum ist es so schwierig, Kindesmissbrauch zu bekämpfen? Wie können wir unsere Kinder besser schützen? In diesem Buch erfahren Sie, was man dafür wissen muss - und was Sie nach dem Willen mancher Personen nie wissen sollten.

Perspektiven für Pflegekinder aus psychologischer und rechtlicher Sicht

Inhalt des Buches:
Roland Schleiffer: die Pflegefamilie: eine sichere Basis? Über Bindungsbeziehungen in Pflegefamilien
Ludwig Salgo: Verbleib oder Rückkehr?! - aus jugendhilferechtlicher Sicht
Claudia Marquardt: Verbleib oder Rückkehr aus familienrechtlicher Sicht
Arnim Westermann: Die Rückführung des Pflegekindes in der gutachterlichen Praxis
Helga Mikuszeit: Eine geglückte Rückführung und ihre Rahmenbedingungen
Heinzjürgen Ertmer: Die gescheiterte Rückführung des Kindes Marie

Münchner Anwalts-Handbuch

Ein Team von 25 Autoren aus Rechtsanwälten und Richtern hat ein Buch zusammengestellt, welches die in der Praxis am meisten relevanten Bereich des Familienrechts abdeckt.

Der Autor setzt die Kenntnis der Grundlagen voraus und geht auf die Punkte ein, die im Alltagsgeschäft Schwierigkeiten machen oder mühselig sind. Der Hauptteil des Buches beschäftigt sich mit einzelnen Familiensachen besonders aus dem Bereich Trennung/Scheidung. Von besonderem Interesse sind die Abschnitte, die das Sorge- und Umgangsrecht und kindbezogene Themen behandeln.

Praktische Hilfe für Besuchskontaktbegleiter - leider ist die Begleitung von Besuchskontakten mit Pflegekindern in diesem Buch nicht Thema.

Bericht von 21 Autoren zur Entwicklung von Säuglingen mit Schwerpunkten wie: Frühgeborene, Empathiefähgikeit, Hirnschädigungen, Spracherlernung, soziale Verhaltensweisen, Autonomie etc.

Wir gehen gemeinsam in die Zukunft

Fast täglich wird in der Beratungsarbeit der Mangel an geeigneter Fachliteratur deutlich. Pflegeeltern fragen immer wieder danach, wie sie sich umfassend über die Situation des Pflegekindes informieren können, ohne mehrere Bücher lesen zu müssen.

Dieses Buch führt rechtliche, sozialpädagogische und psychologische Aspekte für eine Pflegekinderpädagogik zusammen, um den Pflegefamilien und den mit Pflegefamilien beschäftigten Fachleuten konkrete Hilfestellung im Alltag zu geben.