Kostenloses eBook

Grundinfo Pflegekinder

50 Seiten geballte Information

ohne weitere Verpflichtung

Ehrung für eine Pflegemutter, die ihr jüdisches Pflegekind schützte

Frau Marita Leßny, Pflegemutter aus Berlin bekam für ihren couragierten Einsatz für ihr jüdisches Pflegekind den AJC Moral Courage Preis am 11. März bei einer Galafeier im Hotel Adlon, Berlin überreicht.

Thema des Monats März: Testamente für Pflegekinder

Es gibt Pflegeeltern, die ihr Pflegekind testamentarisch bedenken möchten. Dies ist selbstverständlich möglich, doch müssen sie dabei einige Besonderheiten beachten.

Kritik an geplantem Adoptions-Vertrag mit Vietnam

Das entwicklungspolitische Kinderhilfswerk terre des hommes kritisiert Pläne der Bundesregierung zum Abschluss eines deutsch-vietnamesischen Staatsvertrages über Auslandsadoptionen. Vietnam ist der Haager Konvention bisher nicht beigetreten. Trotzdem plant die Bundesregierung einen bilateralen Adoptionsvertrag mit Vietnam.

Bundestag stimmte heute über Pflegereform ab

Heute vormittag entschied der Bundestag über den Gesetzentwurf des Pflege-Weiterentwicklungsgesetzes. Am Mittwoch hatte der Ausschuss für Gesundheit den Weg für die heutige Abstimmung freigemacht.

CDU-Antrag für mehr sogenannte „geistig behinderte“ Kinder und Jugendliche in Pflegefamilien beschlossen

Anlässlich des Beschlusses der Landschaftsversammlung Rheinland für ein
„Modellprojekt Wohnen geistig behinderter Kinder und Jugendlicher in
Pflegefamilien“ erklärt der Beauftragte der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für
die Belange der Menschen mit Behinderungen, Hubert Hüppe, dass zukünftig mehr sogenannte „geistig behinderte“ Kinder und Jugendliche im Rheinland die Möglichkeit haben, in Pflegefamilien aufzuwachsen.

Urteil des Verwaltungsgerichtes Köln zur Unfall- und Alterssicherung

Pflegeeltern haben zur Frage der Unfallversicherung und der Alterssicherung beim VW Köln geklagt und ein günstiges Urteil erstritten.

"Adoption: zu welchem Preis?" Vergleichsstudie zu internationelen Adoptionen

Die Internationale Federation Terre des hommes hat Ende Februar in Brüssel eine Vergleichsstudie zu internationalen Adoptionen vorgestellt. In den sechs untersuchten europäischen Ländern wurde in den letzten fünf Jahren eine Zunahme der Adoptionen von insgesamt 70 Prozent festgestellt.

Gründung des „Netzwerks Straßenkinder“

Auch in Deutschland leben Straßenkinder. Am 10./11. März treffen sich in Frankfurt Vertreterinnen und Vertreter von Initiativen aus ganz Deutschland, die mit Straßenkindern arbeiten. Das Treffen hat unter anderem das Ziel, ein bundesweites Netzwerk zu gründen, um an einer Verbesserung der Situation von Straßenkindern in Deutschland zu wirken.