Alltag mit Kindern

Sehfehler sind oft Ursache für Lese - Rechtschreib - Probleme

Die deutsche Gesellschaft für Augenheilkunde rät, bei Verdacht auf Legasthenie zuerst einen Augenarzt aufzusuchen.

Broschüre

Die Rechte von Kindern - für Kinder erklärt

Das Bundesfamilienministerium hat eine Broschüre herausgegeben, in der die ZDF-Kindernachrichtensendung logo! die Rechte der Kinder - definiert in der Kinderrechtskonvention - einfach und verständlich für alle erklärt.

Geänderte Rechtslage

Für das Kindergeld sind ab dem 1. Januar 2016 Steuer-Identifikationsnummern erforderlich

Ab 1. Januar 2016 muss für das Kindergeld die Steuer-Identifikationsnummern des Kindergeldberechtigten und des Kindes genannt werden. Bei bereits laufenden Kindergeldzahlungen erwarten die Familienkassen die Nennung der Identifikationsnummern im Laufe des Jahres 2016. Neuanträge müssen die Steuer-Identifikationsnummern sofort enthalten.

Broschüre

Adoption von Pflegekindern aus anderen Kulturen

Der PFAD Bundesverband der Pflege- und Adoptivfamilien e.V. hat mithilfe einer Förderung durch die Aktion Mensch die neue Broschüre : “Adoption von Kindern aus anderen Kulturen“ herausgebracht.

Forschungsbericht

Regelmäßiges Vorlesen prägt das soziale Empfinden und Verhalten von Kindern positiv

Die Vorlesestudie 2015 ergab: Regelmäßiges Vorlesen unterstützt die individuelle Entwicklung von Kindern, von schulischen Leistungen bis hin zu familiären Bindungen.

Forschungsbericht

Coming-out - und dann…?!

Erste bundesweite Studie zur Lebenssituation von lesbischen, schwulen, bisexuellen und trans* Jugendlichen und jungen Erwachsenen
Erfahrungsbericht einer Pflegemutter, die ein sehr junges Kind in Bereitschaftspflege aufnimmt und dann nach mehrere - für das Kind schwierigen - Rückführungsversuchen, das Kind in Absprache mit der Großmutter als Vormund in Dauerpflege übernimmt.
Ein Plädoyer für den Verbleib der jungen Volljährigen in ihren Pflegefamilien, wenn dies ihr Wunsch ist.
Vom Fachtag "von Care-Leavern lernen" - mit dem Untertitel " Übergänge junger Menschen aus stationären Erziehungshilfen" gibt es einen Rückblick und die Veröffentlichung aller Papiere.
Das Österreichische Institut für Familienforschung an der Universität Wien – ÖIF - hat Mitte 2015 einen Forschungsbericht zur rechtlichen und sozialen Situation von Pflegeeltern in Österreich veröffentlicht.

Bericht zur Veranstaltung

Dokumentation des Theaterprojekts mit Berliner Pflegekindern

Zum Theaterprojekt "23 PFLEGEKINDER RAUBEN DIR DEN SCHLAF! – Das Ensemble steht dem Titel kritisch gegenüber" hat die Familien für Kinder gGmbH eine Borschüre und eine Filmdokumentation veröffentlicht.

Bericht zur Veranstaltung

Von Care-Leavern lernen

Zusammenfassung der Tagung vom 17.-18.09.2015 in Berlin mit Veröffentlichung der Vorträge und Workshopergebnisse.

Projekt

Handlungsbedarf beim Thema Adoption

Das Bundesfamilienministerium will gelingende Adoptionsverfahren und eine adoptionsfreundliche Praxis besser unterstützen und fördert zu diesem Zweck das Expertise- und Forschungszentrum Adoption (EFZA) am Deutschen Jugendinstitut (DJI)

Broschüre

Schwieriger Einstieg Jugendlicher in die Ausbildung

Die Zeitschrift des Deutschen Jugendinstitut DJI - DJI-impulse 2-2015- mit dem Thema "Geschlossene Gesellschaft" befasst sich mit der Frage, warum der Einstieg in die Ausbildung für viele Jugendliche so schwierig ist.

Projekt

KIWA - Projekt zur Weiterqualifizierung von Vormündern, Fachkräften und Richtern zu Fragen unbegleiteter Minderjähriger

Unter dem Titel „Kindeswohlorientierte Aufnahme von unbegleiteten Minderjährigen durch Qualifikation, Wissen und Netzwerkbildung”, kurz KIWA, führt das DIJuF gemeinsam mit dem Bundesverband Unbegleitete Minderjährige Flüchtlinge e. V. (B-UMF) ein durch den EU-Fond AMIF (Asyl-, Migrations- und Integrationsfond) gefördertes Projekt durch. Ziel ist die Weiterqualifizierung von Vormündern, Fachkräften der Jugendhilfe und Familienrichter/innen im Hinblick auf die Zielgruppe der unbegleiteten Minderjährigen.

Broschüre

Was tun, wenn Schüler Autismus haben?

Dieses Heft der Universität Würzburg und des Zentrums für Lehrerbildung und Bildungsforschung beinhaltet Erklärungen, Hilfemaßnahmen und Beispiele für die Inklusion von Kindern mit Autismus-Spektrum-Störung (ASS) in Regelschulklassen

Empfehlung

Unterstützung am Übergang Schule – Beruf

Empfehlungen des Deutschen Vereins für eine gelingende Zusammenarbeit an den Schnittstellen der Rechtskreise SGB II, SGB III und SGB VIII.

Empfehlung

Pauschalbeträge in der Vollzeitpflege für 2016

Der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V. empfiehlt für das Jahr 2016, die Pauschalbeträge für den Sachaufwand, die Anerkennung der Pflege- und Erziehungsleistungen von Pflegepersonen als auch die Pauschalbeträge für die Unfallversicherung und die Alterssicherung unverändert zu belassen.

Rechtliche Regelung / Gesetz

Gesetz zur Verbesserung der Unterbringung, Versorgung und Betreuung ausländischer Kinder und Jugendlicher

Das DIJuF hat eine Synopse (Bisherige Fassung und Neue Fassung ab 1. November 2015) zum o.a. Gesetz erarbeitet.

Veranstaltung

Veranstaltungsreihe in Niedersachsen zur Hilfe zur Erziehung in Vollzeitpflege

Die Universität Hildesheim und das Niedersächsische Landesjugendamt veranstalten zum dritten Mal eine Ringvorlesung zum Thema Vollzeitpflege, die aus acht Tagungen an jeweils einer Hochschule oder Uni in Niedersachsen besteht.